Vragen

  • Priese

    Telefonische Beratung

     

    €35,-

    Beratung bei der Notunfallpost

     

    €128,22

    Hausbesuch

     

    €192,34

    Die oben genannten Preise gelten von 18.00 bis 08.00 Uhr sowie Tag und Nacht am Wochenenden und Feiertagen.

    Die Preise werden von der Niederländischen Gesundheitsbehörde (Nederlandse Zorgautoriteit) festgelegt.

    Die telefonische Beratung, die Beratung bei der Notunfallpost und der Hausbesuch sind kostenpflichtig. Wenn ein Patient nicht zur Konsultation erscheint, wird eine telefonische Konsultation in Rechnung gestellt.

  • Wenn Sie eine Krankenversicherung haben
    Nach Möglichkeit können wir Ihre Krankenversicherungsdaten verwenden und die Rechnung direkt an Ihre Krankenkasse senden. Sie müssen sich dann nicht selbst um die Kosten kümmern. 
    Bitte stellen Sie bei der Kontaktaufnahme mit der Notunfallpost sicher, dass Sie die richtige Adresse und Telefonnummer haben, damit wir die Rechnung direkt an Ihre Krankenkasse senden können.

    Wenn Sie nicht krankenversichert sind oder wir keine Angaben zu Ihrer Krankenversicherung haben
    Wenn wir Ihre Versicherungsdaten nicht haben, müssen Sie die Beratung oder Behandlung mit einer Debitkarte bei der Notunfallpost bezahlen. 
    Die Kosten für eine telefonische Beratung oder einen Hausbesuch werden über eine Rechnung abgerechnet, die wir an die uns bekannte Hausadresse senden.
    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adresse und Telefonnummer haben, wenn Sie sich an die Notunfallpost wenden. Sie können uns Ihre korrekten Adressdaten per E-Mail senden: declaraties@primacura.nl
    Wenn Sie eine Rechnung erhalten haben und eine EHIC-Karte oder eine AON-Versicherungskarte besitzen, können Sie eine Kopie der Karte an declaraties@primacura.nl senden.

  • Abends, nachts und am Wochenende steht ein Team von Arzthelfern / Triagisten und einem Hausarzt bereit. Zu Hause steht ein Besuchsauto mit Fahrer zur Beratung bereit. Es fallen daher Kosten an, um Notunfallhilfe anbieten zu können. Manchmal muss man nicht zur Post kommen und telefonische Beratung ist ausreichend. Dann werden die Kosten dieser Beratung in Rechnung gestellt.

  • Die Niederländische Gesundheitsbehörde (NZa) legt die Sätze für Gesundheitseinrichtungen fest. Jedes Jahr überprüft die NZa die Gebühren, die der Hausarzt berechnen sollte. Die Preise können je nach Hausarzt unterschiedlich sein.

  • [tekst]